Empfang geschlossen, Klosterkirche wieder offen

Aufgrund der Corona-Krise bleibt der Empfang des Benediktinischen Zentrums weiterhin geschlossen. Hingegen können ab Montag, 25. Januar, in der Klosterkirche wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden.

Im Benediktinischen Zentrum sind gemäss verschiedenen Untersuchungen 16 Schwestern positiv getestet worden. Bei fünf Schwestern wurden keine Symptome festgestellt.

Zwei der betroffenen Schwestern befinden sich in Spitalpflege, die übrigen Schwestern befinden sich in Isolation. Sie werden von der Spitex, den Mitarbeitenden und Br. Meinrad vom Kloster Engelberg betreut.

Ebenfalls positiv getestet wurden der Spiritual sowie drei Mitarbeitende. Diese befinden sich ebenfalls in Isolation.